TOM

Von
Nebikon, Luzern

Ausbildung und Karriere
Abitur an der PH Luzern (Sport, Geographie, Englisch und Mathematik)

Surf-Erfahrung
Tom begann 2005 in Südafrika zu surfen. Nach einem Semester in Australien wurde klar, dass das Leben als Lehrer in der Schweiz nicht in Frage kam. Er absolvierte den Surf Instructor Kurs und arbeitete in Surfschulen in Frankreich, Portugal und Indonesien. Die Möglichkeit, seine Leidenschaften für Surfen und Lehren zu kombinieren, hat ihn seitdem fasziniert. Für ihn gibt es kein besseres Gefühl, als die Schreie der Freude zu hören, die von Studenten kommen, die die ersten Wellen ihres Lebens surfen.

Lieblingsessen
Schweizer Rösti, Raclette, Spearfished Fisch, gegrilltes Steak und alle Arten von Süßigkeiten

Hobbys außer Surfen
Wind- und Kitesurfen, Wakeboarden, Tennis, Fußball, Skifahren, Snowboarden, Reisen

Mein perfekter Tag
Kaffee, Surfkurse mit glücklichen Schülern, Wellenbrecher surfen, lange Wellen für kraftvolle Kürzungen, köstliche Tapas im “Asturiano”, ein kühles Bier trinken und mit lustigen Menschen abhängen

Was mir am WAVEROCKER Camp am besten gefällt
Der Blick über Wellen und Meer hört nicht auf, mich jedes Mal wegzublasen, wenn ich es sehe

00